Sonntag, 7. Juni 2015

Glückwunsch - mit der Fry Box


Die Fry box (oder auf deutsch die Pommes-frites-Schachtel ;)  ... ) kann mit diversen Kleinigkeiten gefüllt werden.... zum Beispiel etwas Süßem.... und so den Beschenkten erfreuen. 

Hier habe ich eine sommerliche Variante bei der Gestaltung gewählt, so dass die Fry box mit dem gleichnamigen Behälter aus dem Schnellrestaurants nur noch die Grundform gemeinsam hat.
Mit der Big Shot wird die Grundform ausgestanzt. Dabei habe ich als Grundton für den Farbkarton Honiggelb gewählt - ein schönes sattes sommerliches Gelb. Danach noch mit honiggelben Waben bestempeln (ein schöner Ton-in-Ton-Effekt).
Als nächstes habe ich die Schachtel zusammengeklebt. Die "Dekoration" ist auf flüsterweißen Farbkarton gestempelt und dann mit den entsprechenden Stanzen ausgestanzt. Als Stempelfarben sowie für die Stanzmotive im Hintergrund habe ich die Farben Waldmoos und Brombeermousse ausgesucht. Für die Blätter kam die Eulenstanze zum Einsatz... 
Ein bisschen Bling muss auch sein ;) ... deshalb hat der Schmetterling einen Strassstein als Kopf bekommen.
Und jetzt kommt noch eine süße Kleinigkeit rein...

Verwendete Stempelsets von Stampin‘ Up!:
Wie du bist, Papillon Potpourri, Schmetterlingsgruß