Montag, 29. Dezember 2014

Bascetta Sterne

Diese schönen Sterne sind nicht nur zur Weihnachtszeit sondern das ganze Jahr über sehr dekorativ. Sie können entweder hingestellt oder auch (mit Hilfe eines Nylonfadens oder einer Schnur) aufgehängt werden.
Wenn man Transparentpapier verwendet, können diese Sterne mit einer LED-Lichterkette von innen beleuchtet werden.

Meine Ausführung in zwei Größen in rot und gold:

Für einen Bascetta-Stern benötigst du 30 quadratische Papiere in deiner Wunschfarbe. 
Diese Papiere werden als erstes entsprechend der Bascetta-Faltanleitung (siehe Link unten) gefaltet und dann zu einem 20-zackigen Stern zusammengesteckt. Die Faltung ist so ausgetüftelt, dass diese tollen 3D Sterne ohne Kleber halten!

Die Falttechnik erfordert etwas Geschicklichkeit und Übung - macht aber sehr viel Spaß.
Wenn du auch mal einen solchen Stern falten möchtest, so findest du zum Beispiel hier eine Videoanleitung .
Viel Spaß!

Hinweis: Die auf der verlinkten Seite angegebenen 30 Minuten reichen bei mir trotz viel Übung nicht aus, um einen Stern zu basteln. Mein Zeitbedarf liegt bei 45 - 60 Minuten. Für meinen ersten Stern habe ich sogar um einiges länger gebraucht... Doch lass dich dadurch nicht entmutigen, es macht wirklich Spaß und wenn der Stern fertig ist, sieht er toll aus! Es lohnt sich!