Sonntag, 31. August 2014

Sommerträume



Dies war das Motto des Workshops, der Mitte August statt gefunden hat.
Da zu diesem Zeitpunkt das Wetter gar nicht sommerlich sondern eher schon herbstlich kühl und regnerisch war, konnten wir nur vom Sommer träumen...

Bei diesem Workshop stand die Heißprägetechnik mit Embossing-Pulver im Vordergrund. Mit Hilfe dieser Technik entstehen tolle reliefartige Effekte auf Papier. Das sieht richtig edel aus.

Wir haben zwei Projekte gestaltet.
Das erste Projekt war eine Karte, die in die "Welt der Träume" entführte.  Beim zweiten Projekt haben wir die Technik auf Pergamentpapier angewendet.... was daraus entstanden ist, zeige ich euch in einem späteren Blogbeitrag.

Heute zeige ich euch die Grußkarte.
Dabei kam die BigShot zum Einsatz. Den Kartenrohling haben wir mit der Thinlitsform "Pop Up-Karte Kreis" ausgestanzt und anschließend die Kartenfront mit dem Punkteregen geprägt. Bei geschlossener Karte sieht man im Kreis die Silhouette eines Vogelnestes. Diesen haben wir in der Farbe "Espresso" heiß geprägt.
 
 Klappt man die Karte auf, so steht auf der Rückseite des Kreises der schöne Spruch

"Ich wünsche dir einen wunderbaren Weg 
durch eine Welt, in der Träume wahr werden."  

Mit einem Mischstift bin ich die Buchstaben nachgefahren, so dass es aussieht als ob die Schrift einen Schatten hat...




Verwendete Materialien:
Cardstock: Vanille pur, Brombeermousse, Waldmoos
Stempelset: Welt der Träume
Stempelfarben: Waldmoos, Espresso, VersaMark
Embossing Pulver: Espresso
Stanzen: Thinlits "Pop-Up-Karte Kreis", Kleine Blüte, Itty Bitty Akzente (Blüte), 2 1/2" Kreis
Prägeform: Punkteregen
Sonstiges: BigShot, Embossing Buddy, Erhitzungsgerät, Dimensional, Glue Dots und Mehrzweckflüssigkleber, Mischstift, Strassschmuck

Donnerstag, 28. August 2014

Kleine Künstler



Wie in den vergangenen Jahren fand auch dieses Jahr wieder ein Bastelspaß für Kinder im Rahmen des Sommerferienprogrammes statt. 
Gebastelt haben wir mit den Grundschulkindern zum einen mit Serviettentechnik kleine Windlichter (von denen ich leider kein Foto gemacht habe). 

Danach haben die kleinen Künstler mit Acrylfarbe in den Tönen gelb, orange, rot und weiß Leinwände bemalt – immer ein kleines Quadrat nach dem anderen bis die gesamte Leinwand angemalt war. Anschließend durften die Kinder ihre Kunstwerke mit den unterschiedlichsten Materialien nach Herzenslust dekorieren. So kamen Glitzer, Spiegelsteinchen, Blumen etc. zum Einsatz…

Die quadratischen Kunstwerke der Kinder nebeneinandergelegt ergaben folgendes großes Kunstwerk:

Dienstag, 26. August 2014

Lavendelgruß

Die kleinen Lavendelkissen aus dem gestrigen Blogbeitrag habe ich verpackt und mit einem kleinen Gruß versehen…



So eignet sich das Lavendelkissen als kleiner duftender Willkommensgruß für Gäste...

Verwendete Materialien :
Cardstock: Vanille pur, Petrol
Stempelset: By the Tide, Perfekte Pärchen
Stempelfarben: Calypso, Glutrot
Stanzen:  1" Kreis, 1 1/4" Wellenkreis
Sonstiges: Baumwollkordel, Perlenschmuck, Papierschneider, Mehrzweckflüssigkleber, Dimensional

Montag, 25. August 2014

Lavendelkissen



Den Duft des Sommers habe ich in kleinen Lavendelkissen "eingefangen" - für regnerische und kältere Tage:


Diese Lavendelsäckchen in Form von kleinen Kissen habe ich aus weißem Baumwollstoff genäht. 
Je Kissen braucht man 2 Stoffquadrate der Größe 7cm x 7 cm. Jeweils ein Quadrat je Kissen bestempeln. Verwendet habe ich das Stempelset "By the Tide".  Danach drei Seiten mit einem Abstand von ca. 5mm zum Rand mit geradem Stich zunähen, Lavendel einfüllen und dann die vierte Seite ebenfalls zunähen.

Die Lavendelkissen sind dekorativ und gleichzeitig auch nützlich. Im Kleiderschrank vertreibt der Lavendelduft Motten.

Tipp: Wenn das Lavendelkissen in der Duftintensität nachlässt, einfach leicht durchkneten und der Lavendelduft wird wieder intensiver!

Verwendete Materialien :
Stempelset: By the Tide
Stempelfarben: Calypso, Kandiszucker, Schiefergrau, Glutrot, Petrol, Aquamarin
Sonstiges: Baumwollstoff, Nähmaschine

Samstag, 23. August 2014

Maritimer Lichterglanz


Bestempelt habe ich das Glas mit Motiven aus dem Stempelset „By the tide“. Die "Luftblasen" sind die Kleckse aus dem Stempelset "Gorgeous Grunge".

(Den Stempel langsam entlang der Glasrundung "abrollen" - Vorsicht, man verrutscht sehr leicht!)
 
Danach Sand einfüllen, Kerze in das Glas stellen, rund um die Kerze herum kleine Muscheln verteilen, etwas Bast um den oberen Rand wickeln … und fertig ist das maritime Windlicht.



Dieses Windlicht zaubert tolles stimmungsvolles Licht auf den Balkon oder die Terrasse.
 
Toll wäre es natürlich, dieses Licht an einem lauen Sommerabend auf dem Strand anzuzünden, dem Meeresrauschen zu lauschen, den Sternenhimmel zu betrachten...

... träumen darf man ja...

Verwendete Materialien:
Stempelsets: By the tide, Gorgeous Grunge
Stempelfarbe: StazOn Tinte in weiß


Donnerstag, 21. August 2014

Maritime Tischdekoration



Lavendelduft, Sand, Muscheln, Kokosnuss,…

das ist für mich der Süden!  
Obwohl Strand und Meer leider in weiter Ferne sind, habe ich versucht, ein maritimes Flair in unseren Garten zu zaubern…





Für stimmungsvolles Licht am Abend sorgen maritime Windlichter.